Einzelarbeit mit SE als Lebensberatung und Coching

Die Einzelsitzungen beruhen auf den Erkenntnissen und Methoden von Somatic Experiencing (SE) von Peter Levine, der Polyvagaltheorie von Stephen Porges und von NARM von Larry Heller. Natürlich fliessen auch andere Methoden ( vor allem die Erfahrungen vom Floating) ,die ich kennengelernt und bei mir selbst als wirksam erlebt habe mit in meine Arbeit ein.

Insgesamt habe ich da mittlerweile einen recht grossen Werkzeugkoffer mit verschiedenen Methoden und Techniken, den ich flexibel anwenden kann, je nachdem was der Mensch in der jeweiligen Situation braucht…

seit einiger Zeit begleite ich Menschen auch über Zoom bzw online. Für mich und die Klienten ist es immer wieder erstaunlich, wieviel und wie gut das gelingt und welch tiefe Prozesse auch online möglich sind – vor Allem wenn es am Anfang auch ein physisches Kennenlernen gab.

…wenn Du weiter weg wohnst, probier es gerne aus…

Dauer ca 1-1,5 Std

Rechtliche Rahmenbedingungen Lebensberatung

Als Lebensberater ist Raghu, Karl-Heinz Bender (in der Folge nur Raghu genannt) auf Grund eines Urteils des Bundesverfassungsgerichtes vom 2. März 2004 (Az. 1 BvR 784/03) verpflichtet auf folgende Informationen hinzuweisen, bevor die erste Sitzung beginnt:

Alle Angebote von Raghu zur Lebensberatung dienen ausschließlich der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzen nicht die Diagnose oder Behandlung durch den Arzt, Psychotherapeuten oder Heilpraktiker. Es handelt sich nicht um Heilkunde.

Es besteht kein Rechtsanspruch. Anderweitig laufende Behandlungen inklusive Medikamenten- einnahme sollen weder unterbrochen noch abgebrochen werden, noch zukünftige verschoben oder unterlassen werden.

Bei dieser Form der Zusammenarbeit stellt Raghu keine Diagnosen. Im Zentrum seiner Arbeit steht die Förderung von Entspannung, Regulationsfähigkeit und die Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Er arbeitet daher auch nicht gezielt an Symptomen oder Krankheiten. Jugendliche unter 18 Jahren können seine Angebote nur mit schriftlichem Einverständnis eines Erziehungsberechtigen in Anspruch nehmen.

* * *

Meine Teilnahme an Einzelsitzungen – privat oder online – und/oder Workshops, Paararbeit, Gruppen, Retreats, Webinaren mit Raghu ist freiwillig und ich hafte für mich und meine Handlungen vor, während und nach der Teilnahme.

Ich verstehe, dass in Workshops und/oder Seminaren erlernte Techniken und Methoden keine Fortbildung oder Ausbildung sind und ich nicht berechtigt bin, diese Techniken/Methoden an anderen Menschen anzuwenden.

Ich bin grundsätzlich körperlich und geistig gesund und/oder gebe Informationen über Erkrankungen, Beschwerden, Medikation, sowie akuter und/oder chronischer Symptome freiwillig, auch ohne Aufforderung an Raghu.

Physische und/oder psychische Veränderungen, die während oder nach Teilnahme auftreten könnten, werden von mir selbstverantwortlich getragen. Ich stelle den Veranstalter/Sitzungsgeber (Raghu) von Haftungsansprüchen frei.

Bei Ausfall der Veranstaltung, egal aus welchem Grund, besteht kein Anspruch auf Ersatz von Reise- und Unterkunftskosten.

Jegliche Aufzeichnung (Audio, Foto, Video) durch Teilnehmer/innen im Raum während einer laufenden Sitzung oder Veranstaltungseinheit ist verboten.

______________________________________________

Vorname, Nachname (Großbuchstaben)

______________________________________________

Ort, Datum, Unterschrift

Raghu, Karl-Heinz Bender, Richard Wagner Str.6, 69121 Heidelberg

www.raghu.de