weil es so besonders schön ist hier das Feedback für das Basefasten-Seminar von Annabelle in voller Länge:

Die Selbsterfahrungsgruppe ist für alle Menschen geeignet, die sich mit dem Thema zwischenmenschlicher Beziehungen und Trauma beschäftigen möchten. Die Inhalte und Übungen basieren auf den Erkenntnissen der Polyvagaltheorie ( Stephen Porges), Somatic Experiencing (SE von Peter Levine) und NARM ( Larry Heller). Mein Herzensanliegen ist es, einen Raum zu öffnen, in dem alle mit dem willkommen sind, was gerade da ist.
Wir kreieren einen sicheren Rahmen, indem es möglich ist, gehört und gesehen wirst. Dabei geht es um ehrlichen Austausch in einer Gruppe, authentische Begegnungen und stabilisierende Erfahrungen um Traumafolgen zu überwinden und Beziehungsfähigkeit zu stärken. Die Gruppe beinhaltet sowohl theoretische als auch erfahrungsorientierte Elemente.
Die Teilnahme ist nicht empfohlen für Menschen mit einem instabilen Nervensystem und manchen psychischen Erkrankungen. Wenn Du Dir nicht sicher bist, sprich uns gerne an.